Was ist Max Darmgesundheit?

Max Gut-Health ist eine einzigartige Kombination aus kalkhaltigen Meeresalgen und einer hochaktiven Lebendhefe, die als Probiotikum zur Unterstützung eines gesunden Darmmilieus bei Pferden entwickelt wurde. Max Gut-Health wurde entwickelt, um den Hinterdarm zu erreichen, um eine pH-neutrale Umgebung aufrechtzuerhalten und das Wachstum einer nützlichen Darmflora zu fördern.

Durch die Unterstützung des Hinterdarms in Zeiten der Veränderung, innerhalb unserer Kontrolle oder auf andere Weise, kann das Pferd das Futter effektiv verdauen. Auf diese Weise können wir es unseren Pferden bequem machen und ihr Bestes geben.

Die wichtigste Aufgabe besteht darin, die guten Bakterien im Hinterdarm produktiv und reichlich zu halten, damit die Bakterien Ballaststoffe effizient abbauen und Nährstoffe, Mineralien und Vitamine aufnehmen können. Diese Stabilität in der Hinterdarmumgebung ermöglicht es dem Pferd, jedes Futter zu verwerten und einen maximalen Nährwert zu erreichen.

Die Bedeutung einer guten Darmgesundheit

Pferde haben sich entwickelt, um fast kontinuierlich kleine Mengen faseriger Futtermittel aufzunehmen, und verbringen ungefähr 80% ihrer Zeit damit, in freier Wildbahn zu suchen oder zu fressen. Infolgedessen können sie große Mengen an Ballaststoffen effizient verdauen, sind jedoch weniger in der Lage, stärkehaltige Kraftfutter zu verdauen, die in den meisten modernen Hartfuttermitteln enthalten sind.

Das Verständnis der Verdauungsphysiologie des Pferdes hilft zu verstehen, wie es in modernen Managementpraktiken am besten unterstützt werden kann. Es ist weithin dokumentiert, dass die Aufrechterhaltung der Verdauungsgesundheit des Pferdes einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der allgemeinen Gesundheit des Pferdes leistet, wobei eine gute Verdauungsgesundheit mit der Leistung verbunden ist. Es ist daher wichtig, die Grundlagen des Verdauungstrakts von Pferden zu verstehen, um geeignetere Fütterungs- und Managemententscheidungen treffen zu können.

3 Top-Tipps zur Erhaltung der Magen-Darm-Gesundheit

1

Mindestens 1,0 – 1,5 kg Futter/100 kg Körpergewicht und Futter nach Belieben bereitstellen.

2

Bereitstellung eines Nahrungsergänzungsmittels für die Darmgesundheit, um einen optimalen pH-Wert aufrechtzuerhalten.

3

Konzentratmahlzeiten in kleine Mahlzeiten über den Tag aufteilen.